Social Icons

Dienstag, 8. März 2011

Sadi's Küchenglossar: Abbrennen

Abbrennen ist ein Vorgang bei der Herstellung von Brandteig. Dabei wird die Teigmasse in einem Topf bei mittlerer Hitzezufuhr solange mit einem Holzlöffel bearbeitet bis sich der Teig vom Löffel und dem Topfboden löst.
Bei diesem Vorgang wird die Flüssigkeitsmenge im Teig reduziert und die Masse wird homogen. Typische Brandteigprodukte sind beispielsweise Windbeutel, Eclairs und Spritzkuchen, auch Strauben genannt.

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...